Schlagwort

populismus

Ep.#19 – Christian Lammert – USA: Rassismus mit System?

▼Thema: Die Errungenschaften der Bürgerrechtsbewegung und Martin Luther Kings der 1960er Jahre werden als Meilensteine liberaler Demokratien angesehen. Während der Präsidentschaft Barack Obamas sprachen manche Sozialwissenschaftler sogar von der Ära des „Postrassismus“. Spätestens seit den Tötungen von Michael Brown und… Weiterlesen →

Ep.#17 – Björn Hacker & Michael Kellner – Wie schaffen wir ein soziales Europa?

▼Thema: Die Parlamentswahlen in Italien haben gezeigt, dass die Eurokrise und die ihr zugrundeliegenden Ungleichgewichte nicht überwunden sind und jederzeit wieder hervortreten und zu neuen Verwerfungen führen können. Welche Reformen können Europa wirtschaftlich zukunftsfähig machen und wie realistisch ist es,… Weiterlesen →

Ep.#15 – Michael Heinrich – 200 Jahre Marx: Kein Kapitalismus ohne Krise

▼Thema: 2018 ist 200 Jahre Karl-Marx-Jubiläum. Anlass, um über den umstrittenen Wissenschaftler zu sprechen. Was hat uns Marx heute noch zu den Debatten rund um Krisenkapitalismus, demokratische Legitimationsdefizite, Populismus und wachsende Ungleichverteilung zu sagen? Wir sprechen mit dem Marx-Forscher Michael… Weiterlesen →

Grautöne Ep.#13 – Bernd Stegemann – Der liberale Populismus

▼Thema: „Der Trick des liberalen Populismus ist es, die realen Interessen, die hinter der vermeintlichen Alternativlosigkeit des „weiter so“ stehen, unsichtbar zu machen.“ In Deutschland wird um die Lösung politischer Fragestellungen nicht mehr im Rahmen eines antagonistisch aufgeladenen Konflikts gerungen;… Weiterlesen →

© 2018 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑